Dr. Hille Heinemann Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Beim Glaspalast 1 | 86153 Augsburg

Tel.: 0821 / 25 79 666

Ihre Rechtsanwälte für Haftungsrecht in Augsburg, Schwaben & Bayern

Dr. Hille Heinemann Rechtsanwälte sind als Rechtsanwalt für Haftungsrecht spezialisiert auf die Geltendmachung von Schadensersatz gegenüber Rechtsanwälten, Steuerberatern, aber auch Anlageberatern sowie Finanzberatern. Sie verfügen seit vielen Jahren über Erfahrungen im Bereich der Steuerberaterhaftung, der Anwaltshaftung, der Anlageberaterhaftung und kennen sich aus mit Geltendmachung von Schäden und Ansprüchen aus einem Beratungsvertrag.

Beratung und Vertretung bei der Steuerberaterhaftung

  • Ermittlung der Pflichtverletzung des Steuerberaters
  • Prüfung eines möglicherweise eingetretenen Schadens
  • Ermittlung der Kausalität zwischen Pflichtverletzung und Schaden
  • Vertretung und Betreuung gegenüber der Vermögenshaftpflichtversicherung des Steuerberaters
  • Vertretung bei Haftungsklagen gegen Steuerberater und dessen Verteidigung gegen Haftungsansprüche

Kommt es zu erheblichen Nachzahlungen von Steuern oder wird ein Steuerstrafverfahren eingeleitet, gedankt nicht selten der Steuerberater in den Fokus des Steuerpflichtigen. Gegebenenfalls steht die Frage im Raum, ob der Steuerberater seinen Mandanten korrekt beraten hat. Viele Mandanten verfolgen deshalb das Ziel, ihre Steuerlast durch Haftungsansprüche gegenüber dem Steuerberater auszugleichen. Dabei ist das System der Steuerberaterhaftung im Steuerrecht sehr komplex. Dr. Hille Heinemann Rechtsanwälte für Haftungsrecht haben sich auf diesem Gebiet eine besondere Expertise in den letzten Jahren erarbeitet. Bedeutsam ist die Frage, ob dem Steuerberater überhaupt eine Pflichtverletzung vorzuwerfen ist. Sodann stellt sich die Frage, ob es durch sein Verhalten zu einem Schaden gekommen ist, welchen der Steuerberater zu tragen hätte. Häufig wäre auch bei korrektem Verhalten des Steuerberaters eine Steuerlast entstanden, sodass sehr genau unterschieden werden muss, welche Belastungen des Steuerpflichtigen gegebenenfalls als Schadensersatzanspruch in Betracht kommen. Neben der Frage der Pflichtverletzung steht auch regelmäßig im Steuerrecht für Anwälte die Frage im Raum, ob der Schadensersatzanspruch der Verjährung unterliegt und wann die Verjährung begonnen hat; gerade dies ist eine rechtlich äußerst komplexe Frage auf dem Gebiet der Steuerberaterhaftung. Dr. Hille Heinemann Rechtsanwälte für Haftungsrecht haben aus vielen positiven Prozessen ihre Erfahrungen sammeln können, um ihre Mandanten als Rechtsanwälte für Steuerrecht  sachgerecht zu vertreten.

Dabei gehört auch dazu, den richtigen Umgang und die richtige Kommunikation mit der Vermögensschadenshaftpflicht des Steuerberaters zu pflegen, sei es, um ihn gegen unrechtmäßige Ansprüche zu verteidigen, sei es, um gegebenenfalls auch im Vergleichswege Ansprüche gegen ihn zu sichern. Dr. Hille Heinemann Rechtsanwälte wickeln als Rechtsanwälte für Steuerrecht entsprechende Schadensfälle für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie Steuerpflichtige praxisorientiert und pragmatisch ab.

Beratung und Vertretung bei der Rechtsanwaltshaftung

  • Ermittlung der Pflichtverletzung des Rechtsanwalts
  • Prüfung eines möglicherweise eingetretenen Schadens
  • Feststellung der Kausalität zwischen Pflichtverletzung und Schaden
  • Vertretung und Betreuung gegenüber der Vermögenshaftpflichtversicherung des Rechtsanwalts
  • Vertretung bei Haftungsklagen gegen Rechtsanwälte und dessen Verteidigung gegen Haftungsansprüche
  • Abwehr von Ansprüchen aus Anwaltshaftung durch die Rechtsschutzversicherung

Die Beauftragung eines Rechtsanwalts führt zu einem Anwaltsvertrag, bei dem der Rechtsanwalt den besten und sichersten Weg für den Mandanten einzuschlagen hat, ihm die bestmögliche Beratung geben muss und den Mandanten im Hinblick auf die Chancen und Risiken des Mandats zutreffend und umfassend aufklären muss. Der Fall einer Anwaltshaftung, in dem der Mandant gegenüber dem Rechtsanwalt Schadensersatz geltend macht, ist unangenehm und belastet die Mandatsbeziehung. Hier ist ein Spezialist für Anwaltshaftung gefragt. Sowohl die Durchsetzung von Haftungsansprüchen als auch die Verteidigung gegen eine Haftung als Anwalt setzt die Einschaltung eines Anwalts für Anwaltshaftung voraus, der sich im Anwaltshaftungsrecht auskennt.

Denn die Umstände der Anwaltshaftung sind vielschichtig. Selbst wenn man von einer Verletzung der Pflichten des Rechtsanwalts ausgehen sollte, ist damit nicht automatisch ein erstattungspflichtiger Schaden verbunden. Denn die Haftung hängt von vielen weiteren Umständen ab, nämlich auch der Frage, ob ein etwaiger Schaden überhaupt kausal auf eine mögliche Pflichtverletzung des Rechtsanwalts zurückzuführen ist. Dabei stellt sich häufig die Frage, wie sich der Mandant verhalten hätte, wenn der Rechtsanwalt ihn richtig beraten hätte; meistens wirft diese Frage Probleme auf. Dr. Hille Heinemann Rechtsanwälte bietet hier als Anwalt für Haftungsrecht in Augsburg, Bayern und Schwaben die nötige Unterstützung für alle Fragen im Bereich der Anwaltshaftung.

Dabei geht es auch um die Abwehr etwaiger Ansprüche der Rechtschutzversicherung gegen den Rechtsanwalt, die Abstimmung mit der Vermögensschaden Haftpflichtversicherung sowie die Beratung und Vertretung in Haftungsklagen sowie in der außergerichtlichen Vertretung zur Geltendmachung und Prüfung von Pflichtverletzungen eines Rechtsanwalts.

Beratung und Vertretung wegen Haftung von Anlageberatern und Finanzberatern

  • Prüfung der Aufklärungspflicht des Anlageberaters
  • Ermittlung der anlage- und anlegergerechten Beratung durch den Finanzberater oder Anlageberater
  • Prüfung und Ermittlung etwaiger Verjährung von Haftungsansprüchen
  • außergerichtliche von Haftungsansprüchen gegen Finanzberater und Anlageberater
  • Ermittlung des Anlageschadens
  • spezielle Kenntnisse bei Anlagen in geschlossene Fonds
  • Erfahrungen im Bereich Aufklärungspflichten Kickback-Provisionen, Prospektfehlern und Prospekthaftungsansprüchen
  • Prüfung von Kapitalanlageprospekten

Eine gute Kapitalanlage ist eine Absicherung für die Zukunft, bei der das Wesentliche des privaten Vermögens investiert wird. Anlageberater und Finanzberater stehen dem Kunden zur Seite, um optimale Anlageziele zu erreichen. Dr. Hille Heinemann Rechtsanwälte sind auf dem Gebiet der Berater-Haftung und des Rechts der Anlageberatung tätig. Sie vertreten ihre Mandanten bei Schäden im Zusammenhang mit der Kapitalanlageberatung, dem Abschluss von Versicherungsverträgen (Lebensversicherungen), geschlossenen Fonds, Investmentfonds, geschlossenen Immobilienfonds, offenen Immobilienfonds und Immobilieninvestitionen. Ihnen ist geläufig, welche Beratungspflichten und Aufklärungspflichten der Anlageberater gegenüber seinen Kunden hat, sodass diese anhand der aktuellen Rechtsprechung prüfen können, ob im vorliegenden Fall diese Pflichten erfüllt worden sind, um Schäden bei den Mandanten zu verhindern.

Unsere Kernkompetenzen: